Am vorletzten Wochenende des Blocks zeigt uns Martin sein Hamburg:

Wir, Marco, Micha, Frank, Paul und ich sind gespannt!!!

Wir marschieren Richtung Hafen, um in die Innenstadt zu kommen....



Im Weissen Haus gibts Holsten!! Juhuuu!!

Kein Bus will uns mitnehmen:

Wir kaufen uns dennoch ein Verbundsticket für 5 Leute - kostet 7,75 Euro! Wahrlich günstig!!

Es geht nämlich aufm Wasser weiter!



Da kommt unsere Fähre!!!



Wir haben einen Seebär an Bord!

Und einen Frankie!!




Wir kommen der City näher!

Und neben uns die riesigen Docks...

Nee, noch nicht aussteigen! Noch eine Station weiter!!

In Altona treffen wir einen einsamen Angler an!

Schaufelradattrappe!!

Martin verzichtet heute abend auf seinen Auftritt um uns die Stadt zu zeigen.....

Wir sind da!!!


Ab durch den Elbtunnel!

Dann muss Paul mal wieder seine Hose runterlassen....

Der wahrhaftige Weihnachtsmann besucht Hamburg!

Da darf er aber kein Gramm zuviel wiegen....

Wir holen unser Bettzeug ausm Auto, nach unserer ersten Stadterkundung:

Und dann lernen wir Martins WG-Partnerin kennen:


Dann gehts nach Chili con Carne wieder in die Stadt, Richtung Poppenbüttel, da gehts übern Jungfernstieg:

Martins Zugbekanntschaft begleitet uns mit ihrem Cousin:




Im Rotlicht an nem roten Licht angekommen:

Die Reeperbahn:

Paul rennt zur Live Music und freut sich sowieso wie'n Bär in ner Imkerei!

Der Aachener Tivoli wird hier auch geehrt!

Frank will nicht erkannt werden.....

Paul schmaust nen Burger mit nem Mädel ausm Viertel im Hintergrund, von Burger King 200 m die ganze Straße hoch bis zu Mc Donald's standen die Nutten, man wurde die ganze Zeit weggezerrt:

Dann lieber in ne ruhigere, stressfreie (Zuhälter wie aufm Hochsitz überall...!!) Gegend:

Ab ins.......:

Und feddich:

Aaaah, das wird ne gefährliche Nacht....

Frank hats gesehen....

Ab ins Bett!

Riesen "Danke schön" an Martin für ein super Wochenende mit 24stündiger Stadtführung und ner angenehmen Bleibe! Nächstes Mal nehmen wir uns noch mehr Decken mit..........